Persönliche Beratung unter 0049 (0)8501 91190
Sichere SSL Verbindung
Tel: +49(0)8501/9119-0
Live testen: Vorführgeräte im Store

Grass Valley EDIUS Pro 9 Upgrade von Pro 8 oder Workgroup 8

1043362
Grass Valley EDIUS Pro 9 Upgrade von Pro 8 oder Workgroup 8

Upgrade von EDIUS Pro 8 oder EDIUS Workgroup 8
Inkl. neuester EDIUS 9 Installations Disk inkl. Bonus Inhalte (enthält unter anderem Titler Pro 5, EDIUS Schnelleinstiegskurs, Hilfedateien und zusätzliche Extras)

179,99 € *   ~9%  gespart!   197,48 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

Persönliche Beratung unter 0049 (0)8501 91190
Sichere SSL Verbindung
über 35 Jahre Erfahrung
Sicher Einkaufen
NEU in EDIUS Pro 9 und EDIUS Workgroup 9... mehr
Produktinformationen "Grass Valley EDIUS Pro 9 Upgrade von Pro 8 oder Workgroup 8"

NEU in EDIUS Pro 9 und EDIUS Workgroup 9       

  • "Einmal Kaufen, Immer Nutzen": EDIUS Pro 9 und EDIUS Workgroup 9 sind Lösungen, die Sie einmal erwerben und zeitlich ohne jedes Limit nutzen können - so wie es sich die Mehrheit der Anwender wünscht. Also kein Abo- oder Mietmodell und keine Beschränkung der Nutzungsdauer.
  • Immer aktuell: Zahlreiche neue Funktionen und Erweiterungen werden im Laufe des Produktzyklus von EDIUS 9 bis ins Jahr 2020 kostenlos für Anwender von EDIUS Pro 9 und EDIUS Workgroup 9 hinzukommen
  • Neu: komplett inkl. NewBlue Titler Pro 5
  • Neu in EDIUS 9.10: H.265 Export mit intel QuickSync Systemen der 6./7./8. Generation
  • Neu in EDIUS 9.10: umfassender XAVC Proxy Workflow
  • Neu in EDIUS 9.20: HDR fähige, skalierbare Scopes, Histrogram, RGB Parade
  • Neu in EDIUS 9.20: Farbraumverwaltung und neue Farbräume für Arri und DJI (D-Log)
  • Neu in EDIUS 9.20: auf Wunsch auch als Floating License erhältlich
  • Neu in EDIUS 9.20: Formatunterstützung von Sony Venice Raw, ProRes MXF und Optimierung für Canon Cinema Raw Light der C200
  • Neu in EDIUS 9.30: Closed Caption Anzeige, wodurch sich Untertitel nach Bedarf ein- und ausblenden lassen
  • Neu in EDIUS 9.30: 50/60p Timecode Anzeige bei der Bearbeitung von 50/60p Material
  • Neu in EDIUS 9.30: RED Raw Decoding GPU Unterstützung zur Beschleunigung durch die Grafikkarte
  • Neu in EDIUS 9.30: Erweiterte Optical Flow Optionen mit verbesserter Bildqualität für Zeitlupen
  • Neu in EDIUS 9.30: Ergänzung der Exporters um weitere Formate und mit bis zu 4 Standard Exportern für schnellere Ausgaben
  • Neu in EDIUS 9.30: Farbige Sequenz- und Clipmarker für eine bessere Organisation des Materials
  • Neu in EDIUS 9.30: Erweiterte Formatunterstützung für neue Camcorder
  • Neu in EDIUS 9.30: Weitere Verbesserungen z.B. in der Oberfläche sowie in der Medienverwaltung Mync
  • Neu in EDIUS 9.40: Apple ProRes Export und ProRes Raw Import
  • Neu in EDIUS 9.40: Erweiterte Multicam Funktion mit neuen Synchronisations Optionen (inkl. der Ankündigung der bald erscheinenden Audio Sync Option
  • Neu in EDIUS 9.40: Optimierte und einfach zu verwendende HDR-SDR Konvertierung mit Soft-clip Funktion
  • Neu in EDIUS 9.40: Optimierter Masken Motion Tracker für bessere Tracking Ergebnisse
  • Neu in EDIUS 9.40: Import/Export von Closed Captioning Untertiteln inkl. Einbrennen ins Video
  • Neu in EDIUS 9.40: Neuer schneller H.265 Software Decoder für eine verbesserte Leistung bei der Verarbeitung von HEVC Material
  • Neu in EDIUS 9.40: Neue Format Import Unterstützung für Sony Venice Raw, Panasonic P2 8K und schnellere Canon Cinema Raw Light Verarbeitung
  • Neu in EDIUS 9.40: Neue Format Export Unterstützung für H.264/H.265 als MOV, optimierte H.264 Encodierung mit niedriger Bitrate und für Workgroup: DNxHR Unterstützung
  • Neu in EDIUS 9.40: AJA IO 4K Plus und Kona 5 Unterstützung für die Vorschau
  • Neu in EDIUS 9.40: Unterstützung der neuesten intel QuickSync Technologie für Prozessoren wie i7-9700K oder i9-9900K zur H.264/H.265 Beschleunigung
  • Neu in EDIUS 9.40: Neu in der Workgroup Version: Unterstützung für professionelle Canon HDR Kontrollmonitore. EDIUS wechselt jetzt automatisch in den richtigen Farbraum.
  • Neu in EDIUS 9.40: Weitere neue Funktionen wie HDR Farbbalken, 0.1% Schritte für die Gaußsche Unschärfe, Voice Over Level Beschriftung, Projekt Wizard mit Overscan Einstellung und mehr
    Aktualisierte Mync Version mit Unterstützung für alle genannten Import Formate
  • Umfassender HDR Workflow:
    - Unterstützung von HDR PQ und HLG
    - Native Unterstützung von HDR Videoquellen (professionelle Camcorder, Drohnen, Actioncams und Smartphones)
    - Nativer HDR Schnitt
    - Konvertierung von SDR und Log nach HDR
    - Mischen von SDR und HDR in einer Timeline
    - Echtzeitvorschau auf HDR Monitor bei Bearbeitung (Tipp: Wir empfehlen Sony HDR Monitore und als HDR Kontrollmonitor den Atomos Sumo19- lassen Sie sich gerne von uns beraten)
    - Export von HDR Dateien für HDR LCD-TVs und YouTube
    - Export von HDR Dateien im nativen XAVC Format
  • Unterstützung des BT.2020 und BT.2100 Farbraums
  • Export von H.264 Dateien mit 10bit und 4:2:2
  • Nativer 10bit Cinema DNG Support
  • Allgemeine Beschleunigung von EDIUS durch schnelleren Programmstart und beschleunigte Verarbeitung (selbst die Installation von Updates wurde beschleunigt)
  • Massiv gesteigerte Performance beim Export von H.264-Dateien durch optimierte Mehr-Kern CPU-Nutzung
  • Nochmals gesteigerte Performance beim Export von H.264-Dateien optimierte Quicksync-Nutzung
  • Verbesserung der Benutzeroberfläche (nach Anwender Feedback)
  • Inkl. aktualisierte Mync Medienverwaltungs-Software
    - erweiterte Metadaten Auswertung, auch für die Suchfunktion
    - erweiterte Storyboard Schnittfunktionen
    - Verbessertes Arbeiten mit Offline Dateien
  • Cloud ready: EDIUS kann in der Cloud laufen. Ideal für Nutzer, die ihr Videomaterial in der Cloud haben.
  • Künftig auch als Floating License für Unternehmen erhältlich
  • sowie neu in der Workgroup Version: Unterstützung von 4K 50/60p Ausgabe über I/O Hardware, Monitor Control für HDR Wiedergabe auf unterstützen EIZO Monitoren
  • Wichtig: die Auflistung der Neuheiten in EDIUS 9 ist hiermit nicht zu Ende. EDIUS 9 hat das gleiche, bei Anwendern sehr geschätzte System mit kostenlosen .xx Updates wie EDIUS 8: Alle paar Monate gibt es ein Update mit neuen Funktionen und/oder Formatunterstützungen. In EDIUS 8 kamen z.B. folgende Erweiterungen nach der 8.00 Version hinzu: Primäre Farbkorrektur, LUT Support, Farbraumkonvertierung, Log Support, Optical Flow, Motion Tracker, neue Standbildengine (ohne Quicktime), Loudness Meter mit Autokorrektur (nur in Workgroup), Mync Media Asset Management mit Storyboard und Upload Funktion, bessere Metadatenunterstützung, neuer Proxy Modus mit verschiedenen Auflösungen, bis zu 64 Audiokanäle, 4K Monitor und High-DPI Support, verbesserter ProRes und DNxHD Support, GPU Beschleunigung für Primäre Farbkorrektur, Raw Support, Draft Preview Modus mit verminderter Vorschauqualität für mehr Echtzeit (nur in Workgroup), Projektvorlagen, Open-FX Support und vieles mehr.
  • Geplante Neuerungen in kommenden 9.xx Updates sind z.B.:
    - eine Funktion zum Synchronisieren von Clips durch Audio (für Multicam Schnitt)
    - Unterstützung von Blackmagic Raw
    - und weitere Funktionen



 

Weiterführende Links zu "Grass Valley EDIUS Pro 9 Upgrade von Pro 8 oder Workgroup 8"
Zuletzt angesehen
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: